Bericht Eschdorf 2014 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Lisa Wiebe   
Saturday, 17. May 2014
Bericht von Eschdorf 2014:

Das erste Rennen der neuen Saison 2014 fand am 03./04. Mai. 2014 in Eschdorf/Luxemburg statt.
Das Team Wiebe reiste schon Mittwochs Abends mit 3 Autos nach Eschdorf.
Björns Laguna wurde dann am Freitag-Spätnachmittag abgeliefert.

Samstags Morgens waren alle voller Freude und Elan endlich wieder an den Start zu gehen.
Bis zur Runterführung an den Start lief auch alles perfekt, nur leider ging bei der Runterführung an unserem neuen Laguna, den Peter steuerte der Dokring im Getriebe kaputt.
Also hieß es für uns alle, "aufs Schrauben einstellen" nach dem 1.
Trainingslauf.
Für die anderen wiederum lief der erste Trainingslauf gut ab, auch wenn es erst mal testen angesagt war.
André 1:03:854
Björn 1:05:204
Horst 1:05:815

Dann ging es zu Trainingslauf 2, alle konnten an den Start gehen auch Peter der aber nur mit 4 Gängen startete, diese hielten ihn aber nicht ab eine gute zeit hinzulegen (Man bedenke: Von Hecktriebler auf Fontriebler, von 1300ccm auf 2000ccm, von 180PS auf 300PS).
Für die anderen ging es dann erst mal richtig los mit gas geben
André 1:01:701
Björn 1:03:035
Horst 1:05:342
Peter 1:14:848

Zum dritten Trainingslauf hatten wir dann alle neuen Ersatzteile besorgt (Großes Dankeschön an Susanne, Susie, Mau und Thomas) und auch eingebaut, Peter war voller Vorfreude endlich mal richtig Gas zu geben.
Leider wurde der dritte Trainingslauf aufgrund eines Leitplankenschadens abgebrochen.

Sonntags ging es dann zu ersten Rennlauf, der für uns eigentlich sehr gut lief, nur André beklagte sich über Probleme da sein Auto schob.
André 1:00:470
Björn 1:03:097
Horst 1:04:826
Peter 1:07:400

Der zweite Rennlauf, lief auch sehr gut, jeder konnte sich verbessern nur André nicht, da er immer noch Probleme mit dem schieben hatte.
André 1:00:884
Björn 1:02:147
Horst 1:04:556
Peter 1:07:357

Im dritten und letzten Lauf hieß es für alle nochmal alles rausholen um sich zu verbessern. André, Björn und Hort legten iin diesem lauf auch ihre Tagesbestzeit hin, nur Peter hing etwas hinterher.
Andre 1:00:338
Björn 1:01:916
Horst 1:04:462
Peter 1:08:161

Fazit: Das Team Wiebe ist sehr zufrieden mit ihrer Leistung im ersten Rennen der Saison und bedankt sich ganz herzlich bei allen Helfern....
Letzte Aktualisierung ( Saturday, 17. May 2014 )
 
< zurück   weiter >
Joomla Templates and the Joomla Book